Cutis

Mai 2016

Viele junge Frauen haben sich für die fiktive Kampagne fotogra-fieren lassen - ganz ohne vorher die Maske betreten zu haben.

Sie alle haben verschiedene Haut-typen, jedes Gesicht zeichnet sich durch besondere Merkmale aus. Die Frauen haben jedoch alle eins gemeinsam: Sie stehen zu sich und ihrer Haut, erinnern sich zurück an Geschichten hinter den Narben, fühlen sich besonders und vor allem schön.

 

Mit starken Blicken in die Kamera setzen sie ein Zeichen und fordern auch andere Frauen auf sich schön zu fühlen und die Maske abzulegen. 

Road

Trip

Mai 2016

Es geht um Abenteuer, um Frei sein. Es geht darum einfach loszuziehen mit einem Rucksack, etwas zu essen und einem Zelt. Gemeinsam mit Freunden lässt sich so die Welt erkunden.

Heute sind wir hier, morgen da. 

Werk

Mai 2016

Raum

Es geht um eine kleine Werkstatt auf einem Bauernhof mitten im beschaulichen Dorf Höingen wo noch vor 10 Jahren im all-täglichen Leben die Maschinen und Traktoren der örtlichen Landwirte repariert wurden.

Das besondere an dieser Werk-statt: es gibt keine Öffnungs-zeiten, keine Feiertage. Dafür aber immer die Möglichkeit für ein Gespräch und Verständnis für schnelle Reparaturarbeiten wäh-rend der Erntezeit.

Am

Mai 2016

Meer

Unsere Haut ist schön und macht uns aus, sie begleitet uns Tag für Tag durch unser Leben. Wir dürfen sie nicht verstecken und hinter Masken verbergen, wir müssen sie atmen lassen und zulassen, dass sie ein Teil von uns bleibt mit allen Makeln die sie hat.   

zurück